FRAUEN-TEMPEL-GRUPPEN

 

 Willkommen zu Hause! Du bist richtig. Dies ist ein Ort, an dem ALLES willkommen ist und geliebt wird. In Frieden und mit Wildheit, gemeinsam mit deinen Schwestern.

– Lisa Schrader

 

 

 



Unsere Frauen-Tempel-Abenden sind Oasen des Zusammenseins in einem heiligen, freudigen und verbunden Raum der Frauen. Dort nähren wir uns in unserer Weiblichkeit, unserer Freude und unserer Kraft.

Wir feiern unser Frau-sein, ehren und wertschätzen uns gegenseitig, bewegen uns zu Musik, singen, gehen in die Stille und in die Tiefe, machen kleine Sprechübungen und wir verwöhnen uns gegenseitig.

 

Bei Dir ankommen - im Moment ankommen - im Frauenkreis dich neu entdecken und  auftanken.

 

Für mich (Ursula) ist der Frauentempel die Basis, der Teppich, die Grundlage - um meinen Frauenalltag meistern zu     können.

Wir praktizieren unter anderem Übungen nach Chameli Ardagh ->  www.awakeningwomen.de

Weitere Beschreibungen und Leit-Linien des Frauen-Tempels siehe unten

 



Termine und Ort


Termine 2020
jeden 3. Freitag im Monat
(mit Ausnahme von Feier- und Brückentagen und Ferien)

 

17. Jan. 2020 (U) / 21. Februar (I) / 20. März (U) online / 03. April Online /
24. April Online / 15. Mai Online / 28. Mai Online (zusätzlich außer der Reihe)/
19. Juni (U) / 17. Jul.i (I) / 21. August (intensive - I) / 18. September (U) /
16. Oktober (I) / 20. Nov. 2020 (intensive)
(U) = Leitung Ulla / (I) = Leitung Ilka
(intensive) = für Frauen, die schon öfters dabei waren

17. Juli draußen Raum Limburg/Zollhaus

Ansonsten:

Ort:   Raum ZAGG, Blumenröder Str. 20, 65549 LM

Zeit:  19 h Einlass / Stille / 19:15h Beginn bis - ca. 21:30/45 h 

Beitrag:         15,- bis 20,- € nach Selbsteinschätzung pro Abend
Mitbringen:  Bequeme Kleidung, in der Du Dich als Frau magst/schön findest,
                  warme Socken, Medikissen, Decke
Thema      der einzelnen Abende siehe unten

 

Bitte Anmelden per WhatsApp / Mobil 0160 630 9760  / Email ulla.ka@web.de  - Danke
Foto Quelle unbekannt / Flyer zu einem Frauenseminar Pfalz ca. 1995


 

Frauentempel
17. Juli 2020

 

* Göttinnen-Verwöhn-Ritual *

 

draußen

 

 

 

Einladung von Ilka, die den Abend leitet:

 

 

 


Hallo, ihr lieben Tempelschwestern,

 

ich freue mich, euch zu unserem ersten "Intensive" einzuladen. Wie bereits von Ursula angekündigt, wollen wir uns von Zeit zu Zeit im vertrauten Kreis treffen, um miteinander noch tiefer gehen zu können und die Mitte unseres Kreises zu stärken. Mein Bild dazu ist ein Baum, der, um neuen Trieben Struktur, Halt und Nahrung zu geben, einen kräftigen Stamm braucht. Nur so kann er groß und stark werden und den Stürmen und Unwettern standhalten.

 

So richtet sich unsere Einladung an alle diejenigen von euch, die sich dem Stamm zugehörig fühlen.

 

Sicher vermisst auch du die Körper, Geist und Seele nährenden Berührungen, die wir uns immer im Frauenkreis geschenkt haben, bevor Corona kam. Insbesondere diejenigen unter uns, die nicht in einer Partnerschaft leben, leiden unter dem Social Distancing.

 

Deshalb möchte ich euch am Freitag, den 17. Juli zu einem

 

Göttinnen-Verwöhn-Ritual

"Für mich soll´s rote Rosen regnen"

 

einladen.

 

Da es uns offiziell erlaubt ist, uns draußen an der frischen Luft mit zehn Personen zu treffen, ohne einen Mindestabstand einhalten zu müssen, wird unser Tempel in der Kreml-Oase stattfinden, die einige von euch schon vom letzten Mal kennen.

 

Wir werden uns achtsam und eigenverantwortlich, die eigenen Bedürfnisse und Grenzen erspürend auf Berührung einlassen und dabei in unserer Tiefe, in unserem Herzen ankommen. Der wunderbare Garten bietet uns einen geschützten Raum dafür. Was genau euch erwartet, soll aber eine Überraschung sein.

 

Da die Teilnehmerinnenzahl auf zehn begrenzt ist, melde dich also rechtzeitig an, damit du dabei sein kannst.

 

Frauentempel

 

Wann: Freitag, 17.Juli 2020

 

Zeit und Ort: 19:00 h Treffen am Trafohäuschen gegenüber dem Kreml-Parkplatz in 65623 Hahnstätten-Zollhaus, Burgschwalbacher Str. 8. Von da aus gehen wir gemeinsam in den Garten.

 

Beitrag: € 15,- bis € 20,- / Abend nach Selbsteinschätzung

 

Mitbringen: Der Witterung angepasste, bequeme Kleidung in der du dich als Frau magst/schön findest, Meditationskissen und eine Picknickdecke.

 

Leitung: Ilka

 

In Vorfreude grüßt euch

Ilka

 

Bitte anmelden per WhatsApp / Mobil 0160 630 9760 / Email ulla.ka@web.de

oder bei mir, Ilka unter 0152 539 83105 / ilka-parsch@web.de – Danke

 



 

Frauentempel
19. Juni 2020

*

Wir FEIERN
Sommer-Sonnenwende & und wieder LIVE-Treffen
und nähren unser Selbstvertrauen *

*

(Fotos Pixabay)

 

Es ist gutes Wetter und wir treffen uns in Zollhaus am Kreml-Kulturhaus-Parkplatz Burgschwalbascherstr. 8, Hahnstätten.

Die Sonne erreicht zur Sommersonnenwende ihren höchsten Stand. Zu diesem Zeitpunkt herrscht der längste Tag und die

kürzeste Nacht.

 

Wir feiern die Sommer-Sonnenwende und unser erstes LIVE-Treffen nach langer Zeit mit

Singen, Tanzen, Stille, Gebet, bei uns und mit den anderen Frauen SEIN, Verbundenheit und Freude.

Du wirst genährt und mit mehr Selbstvertrauen in die neue Zeit gehen.

 

Du bist eingeladen dabei zu sein, bei gutem Wetter draußen in einem Graten in Zollhaus mit Feuer
(Weitere Infos bei Anmeldung per E-Mail/WhatsAPP)

Und - wofür stehst und gehst Du in der Neuen Zeit?
Wir sind in der Geburt einer NEUEN Zeit.
Wofür stehst und gehst Du in dieser Neuen Zeit – Was ist Dir im Herzen wichtig – wem oder was magst Du (endlich?) Ausdruck geben / mehr Raum geben / mehr spüren / nach außen bringen oder für Dich selbst umsetzen?

 

Beginn: 19:00  Uhr 
Es ist gutes Wetter und wir treffen uns am Parkplatz gegenüber dem Kreml-Kulturhaus, Burgschwalbacher Str. 8, 65623 Hahnstätten-Zollhaus

Wir laufen gemeinsam zur Kreml-Oase (ein Garten in der Nähe)
Wir können dort ein Feuer machen und bei Bedarf auch überdacht sitzen.

Beitrag 15,- (bis 20,-€)

Wenn Du wenig Geld hast, dann komm einfach und zahl, was Du kannst. Spreche mich gerne darauf an - Dein Kommen ist mir wichtiger als Dein Geld.

 

MITBRINGEN:

für draußen: Decke und warme Jacke, Unterlage zum darauf sitzen

 

Wer mag, …

- trägt gerne rote Kleidung, die Farbe des Sommers oder hat ein rotes Tuch dabei

- darf Blumen und Blüten und Blütenblätter sammeln und mitbringen

- darf ein Windlicht und einen Sommer-Symbol mitbringen für unsere gemeinsame Mitte

 

Bitte melde Dich nur an, wenn Du nicht erkältet bist oder Dich krank fühlst und keine Angst vor Ansteckung hast. Gegenseitige Rücksichtnahme und Respekt setzte ich voraus.

 

Auftanken im Kreis der Frauen.

Ich freue mich auf Dich und uns und auf Deine Anmeldung!!


Bist Du dabei? -> Anmeldung per WhatsApp/Mobil 0160 630 97 60 oder E-Mail ulla.ka@web.de
Leitung: Ulla 

 

 

 



Deine rechtzeitige Anmeldung hilft uns und nutzt Dir, denn mit einem Besuch an einem Tempelabend sorgst Du gut für Dich. Die Abende stärken uns in unserem Frau-sein - durch Deine Anmeldung kannst Du Dich schon länger darauf freuen und kommst, auch wenn es mal mit der Zeit etwas knapp ist oder Du müde bist - und gehst sehr genährt nach Hause.

~~~
Auch wenn du den Tempel noch nicht kennst oder schon lange nicht mehr da warst, bist du herzlich eingeladen. Du kannst sicher sein, dass du von uns vertrauten Tempelschwestern achtsam und liebevoll in den Kreis aufgenommen wirst. Bei Berührungs-Übungen kann jede Frau selbst wählen und üben, ob sie berühren mag und/oder berührt werden möchte und es werden immer Alternativen dazu angeboten,
~~~

Rückmeldungen zu den Frauen-Tempelgruppen

Sich mit Frauenthemen zu befassen hat bei mir das Bedürfnis geweckt, wieder mehr bei mir anzukommen.

Der Raum ist sooo liebevoll und hingebungsvoll vorbereitet , so wie auch der ganze Abend für uns gestaltet ist. Das Singen, bewegen, begegnen ist freudig fließend und das achtsame und liebevolle Miteinander einfach nährend.

Es macht Freude "Frau sein unter Frauen "und sich einzulassen und einzutauchen . Fühle mich beschenkt an diesen Abenden- DANKE .   Sylvia


Es war sehr nährend und inspirierend und hat mir so gut getan! S.D.


Die Frauen"Tempel" Abende waren für mich sehr bewegt und berührend gewesen. Sie haben mir neue Inspiration gegeben, in Sachen" Frau sein"



"Es ist unsere weibliche Natur in Schwesternschaft zu sein. Sich gegenseitig zu unterstützen, die Hausarbeit zu teilen und sich an unsere Zugehörigkeit zum heiligen Kreis zu erinnern. Das Leben wird so viel einfacher. Unsere weiblichen Körper entspannen sich. Unsere Herzen werde weicher, wir erleben die Wellen der Trauer und Freude um vieles sanfter. Schwesternschaft ist unsere Kraftquelle." Lisa Schrader


Die Leit-Linien unserer Frauen-Tempel-Gruppen

geben einen guten Einblick in die Energie unserer Gruppen und sind auch gute Leit-Linien im Umgang mit sich selbst.


Beschreibung des Tempels aus dem Tempel-Gruppen-Handbuch

Chameli Ardagh und Helena Montelius

Herzlich Willkommen im Tempel des Göttlichen Weiblichen Flusses.

 

Bereite dir eine Schale mit frischen Obststücken und mache es dir auf weichen Kissen bequem. Erlaube dir ein paar wohlige Seufzer und lasse eine Hand auf deinem Bauch zur Ruhe kommen. Entspanne dich in diesen Moment hinein, mit allem, was gerade da ist. Stelle dir vor, dein Körper würde von einem warmen, roten Energiefeld umgeben, so, als ob du in einen seidenen Sarong gehüllt wärst. Lasse deine Hand sanft über deinen Bauch gleiten, hinauf zu deinem Brustkorb, über dein Gesicht und bis zu deinen Haaren, begleitet von wohligem Summen. Genieße die Ruhe und gönne dir ein saftiges Stück Obst.

 

Stelle dir vor deinem geistigen Auge eine Zusammenkunft von Frauen vor, die eine Mischung ist aus indischer Tempelzeremonie mit ekstatisch tanzenden Frauen, sich ganz ihrer Verehrung und Anbetung hingebend; Beduininnen in einer Oase, in großen Marmorwannen badend und sich gegenseitig sauber schrubbend, umgeben von gurrenden Tauben und Feigenbäumen; einer modernen Meditationsgruppe, die Übungen praktiziert, die uns in die Weite unserer wahren Natur führen; und einem afrikanischen Trauerritual, bei dem die schmerzvollen Teile in unserem Leben geehrt und im Tanz dargestellt und gefeiert werden. Jetzt bekommst du einen Vorgeschmack von der Art Frauenarbeit, die wir im Frauen-Tempel praktizieren.

 


 

BISHERIGE TEMPELABENDE


 

Frauentempel
28. Mai  2020
(außnahmsweise Donnerstag)
ONLINE per Zoom auf Spendenbasis

 

*

Maya Shakti -
Die Göttin, die in allem lebt

*


An unserem Tempelabend am 15.Mai werden wir Übungen aus der Maya Shakti Sadhana-Vertiefung
"Die Göttin, die in allem steckt" praktizieren. (*)


Es geht um Weiblichkeit, tiefe Verwurzelung, Ganzheit, Erwachen, bei Dir ankommen, Gebet und spirituelle Praxis. Den Frühling werden wir sicherlich auch begrüßen.

Du darfst Dich freuen auf:

Stille, Singen, Bewegen, bei Dir ankommen, Eintauchen, Dich verbinden und nähren
EINFACH AUFTANKEN - im Kreis der Frauen.

Online ist (d)eine Chance, wenn Dir sonst der Weg zu weit war oder Du einfach mal reinschnuppern magst.
 
Das Gefühl der Verbundenheit ist erstaunlicherweise auch am PC online sehr stark spürbar und tut einfach gut.

Bist Du dabei? -> Anmeldung per WhatsApp/Mobil 0160 630 97 60 oder E-Mail ulla.ka@web.de
Du erhältst dann Infos und Link zum Einwählen.

 

Leitung: Ulla 

 
(*) Ich nehme an der Maya Shakti Sadhana-Vertiefung "Die Göttin, die in allem steckt" mit Chameli Ardagh & dem Yogini Kreis vom 6. – 26. Mai 2020 teil.


 

Frauentempel 15. Mai  2020
ONLINE per Zoom auf Spendenbasis


*

SELBSTFÜRSORGE
*

 





Wir treffen uns im virtuellen Frauentempel, um uns im Kreis der Frauen zu stärken und zu verbinden.

 

Zur jetzigen Zeit ist es dringend notwendig gut für sich zu sorgen.

 

Wir praktizieren im Kreis der Frauen Übungen, die uns gut tun, die uns beruhigen und auch lebendig machen, die uns verbinden und vertrauen lassen. Komme bei Dir an und lasse dich nähren – im Kreis der Frauen und der Verbundenheit mit dem Größeren.

Eine jede Frau hat am Ende des Abends eine kleine Übung, die genau für sie passt, die sie mit nach Hause in den Alltag nehmen wird.


Dieser Online-Abend hat am 03.04.2020 mit gleichem Inhalt schon einmal statt gefunden.
Die Frauen waren so begeistert, dass ich dachte, das biete ich nochmal an - zudem der Planungsaufwand hoch ist und es schade wäre, wenn nicht noch mehr Frauen in den Genuss kommen.


RÜCKMELDUNGEN ZU DIESEM ABEND

* Heute war es besonders wundervoll für mich. Mir ging es vorher ja körperlich und seelisch nicht so gut .... und dann hat es mir heute sooooooo gut getan.
* DANKE
* Die Auswahl der Übungen und Deine Worte heute haben mir sehr gut getan. DANKE.
Und auch das mit der Diade hat super funktioniert.
* Ganz lieben Dank für das heutige Beisammensein!
* Danke für dieses wunderbare (Geburtstags-) geschenk.
* Herzlichen Dank Ulla und euch allen die heute dabei waren.
 

 

Wenn Du daran teilnehmen magst, melde Dich bei mir.
Alle Frauen, die sich anmelden, erhalten Infos und Link zum Einwählen per WhatsApp oder E-Mail.

Leitung: Ulla
/

 


 

Frauentempel 24.04. April  2020
ONLINE per Zoom auf Spendenbasis

 

*

Komm dir näher ... Auftanken im Kreis der Frauen
*


"Wie wäre es, wenn du jederzeit Zugang zu einer unendlichen Quelle der Weisheit, Lebendigkeit und bedingungsloser Liebe hättest, und all das direkt in deinem Köper? Komm Schwester, ich lade dich ein mit uns zu praktizieren und einzutauchen in eine intime Beziehung und Verbindung zu dir selbst." (*)

 

Stille, Singen, Bewegen, bei Dir ankommen, Eintauchen, Dich verbinden und nähren
EINFACH AUFTANKEN - im Kreis der Frauen.

Online i
st (d)eine Chance, wenn Dir sonst der Weg zu weit war oder Du einfach mal reinschnuppern magst.
Das Gefühl der Verbundenheit ist erstaunlicherweise auch am PC online sehr stark spürbar und tut einfach gut.

Leitung: Ulla 

 
(*) Kopie der Einladung zur Yogini-Morgenpraxis von AWI  Infos unter https://awakeningwomen.de

 



Ein Newsletter von Chameli Ardagh (meine Tempel-Lehrerin)
mit Gedanken zu Angst und Coronavirus
und vielen kleinen Übungen um dich zu nähren und zum Umgang mit Angst
findest Du hier.


 

Frauentempel 03.04. April  2020
ONLINE per Zoom

 

*

SELBSTFÜRSORGE
*

 


Wenn Du daran teilnehmen magst, melde Dich bei mir.
Alle Frauen, die sich anmelden, erhalten Infos und Link zum Einwählen per WhatsApp oder E-Mail.

Wir treffen uns im virtuellen Frauentempel, um uns im Kreis der Frauen zu stärken und zu verbinden.

 

An diesem Abend machen verschiedene Übungen, die uns einfach gut tun.

 

Leitung: Ulla /

 


 

Frauentempel 20. März  2020
 

*

HEILKREIS - findet virtuell/energetisch statt
*

 


Wenn Du daran teilnehmen magst, melde Dich bei mir.
Alle Frauen, die sich anmelden, erhalten Infos per WhatsApp und E-Mail zu Uhrzeit und Ablauf.

Wir treffen uns im virtuellen Frauentempel, um uns im Kreis der Frauen zu stärken und zu verbinden.

 

An diesem Abend machen wir einen Heilkreis für eine sehr gute Freundin von mir, die Heilung braucht und sich freut, wenn Frauen sie auf ihrem Heilungsweg unterstützen.

 

Der Heilkreis ist für meine Freundin, für alle Frauen die am energetischen Tempelabend teilnehmen und für alle Frauen dieser Welt.

 

Von daher freue mich über jede, die dann energetisch mit ihrer Präsenz und ihrem Sein dabei sein wird.

Im Kreis der Frauen zu liegen ist auch energetisch etwas ganz, ganz, ganz besonderes und sehr heilen

Leitung: Ulla 


 

Frauentempel 21. Februar 2020 
19 h in Limburg

 

*

Einladung zum
göttlich, weiblichen Schauspiel

*

 

 

Am Freitag, den 21.Februar treffen wir uns wieder im Frauentempel, um die Fülle des Lebens zu feiern und zu genießen.

 Gemeinsam wollen wir an diesem Abend in eine innere und äußere Bewegung kommen.

 

Zuerst gehen wir nach innen, um uns in der Tiefe zu fühlen. Dann, von dort aus, übergeben wir die Führung an unseren Körper und lassen uns bewegen, unterstützt durch den Atem und unsere Stimme.

 Da gibt es nichts zu erreichen. Du darfst dich ganz dem Erleben im Moment hingeben und bist willkommen, so wie du gerade bist.

 

Aus der innigen Verbindung mit dir selbst und deinem Herzen heraus bewegen wir uns vom ICH zum DU zum WIR und erfreuen uns gemeinsam tanzend und uns begegnend an unserer Lebendigkeit, die alles einschließt – Licht, Schatten und Wahrhaftigkeit.

 

Den Rahmen dafür bildet die Idee eines göttlich weiblichen Schauspiels.

Aber das ist eine Überraschung und näheres wird noch nicht verraten.

Leitung: Ilka / Infos zu Ort, Zeit, Beitrag, usw. siehe oben / 01525 3983 105 (Ilka)

 


 

Frauentempel 17. Januar 2020 
19 h in Limburg

 

* Depp Connection *
Tief mit mir verbunden - entdecke ich Magie und bringe sie ans Licht
*

 Auch wenn die Tage wieder länger werden, sind und bleiben wir noch eine Weile in der dunklen Jahreszeit.

Zeit zum Innehalten, wie es so schön heißt.

 

Wir werden an diesem Tempel-Abend ganz tief mit uns selbst in Kontakt gehen - aus deinem Innersten schöpfst Du Kraft, Licht, Liebe, Verbindung, Freude und Frieden.

In einem Ritual erlebst Du die Schönheit der Dunkelheit und schaust und birgst, was Du in die Welt bringen magst.

All das und der nährende Kreis der Frauen lässt Dich den Winter leichter nehmen und erfüllt Dich mit neuem Licht.

 

Das uns gegenseitige Verwöhnen nährt uns für den Alltag.

 


Leitung: Ulla / Infos zu Ort, Zeit, Beitrag, usw. siehe oben

 


 

Frauentempel 15. November 2019  
19 h in Limburg

 

Einfach DA SEIN -
mit Allem was ich bin

 


Wann bist Du das letzte Mal vor Freude die Straße entlang gehüpft? Wann hast Du das letzte Mal Deine Wut raus gebrüllt? Wann warst Du Dir selbst ganz nahe, wann hast Du geheult, gelacht, geblödelt, geliebt?


Manchmal trauen wir uns nicht, unser innerstes Fühlen und Spüren da sein zu lassen -
Manchmal kämpfen wir gegen unsere Gefühle und Empfindungen an, wir wehren uns – und dann wird es meist von leicht bis richtig schwer und tut weh.

 

 

 Und manchmal haben wir es einfach vergessen, dass es überhaupt möglich ist hemmungslos mit sich selbst zu sein, weil wir so konditioniert sind alles zurück zu halten, weil es sich nicht gehört spielerisch zu tanzen oder weil es angeblich blöd aussieht, wenn wir genießerisch mit den Fingern essen.

Ja es ist nicht einfach meine Wut raus zu schreien, aber sie zu unterdrücken tut definitiv nicht gut – deshalb brülle ich einfach im Auto oder auf dem Berg.
Aber überhaupt zu brüllen oder meine Traurigkeit auch gegenüber anderen zu zeigen oder meine Wünsche zu äußern, das habe ich (wieder) in sicheren (Frauen-) Kreisen gelernt.


 

Am Freitag haben wir Raum für drei Themen:

Es gibt Raum Dir selbst nahe zu sein, in Verbindung zu kommen in Weite, Stille, Freude, Leichtigkeit.
Es gibt Raum ALLES da sein zu lassen, was Du bist und eine große Palette von Empfindungen auszuprobieren.
Und es gibt Raum für Wünsche und es gibt die gute Chance, dass Du erfüllt nach Hause gehst.
So denn - Du bist eingeladen mit dabei zu sein!

 

Wenn wir aufhören gegen unsere Gefühle und Empfindungen zu kämpfen – dann wird es leicht.
Wenn wir ganz bei uns sind, fühlen wir uns verbunden mit Allem.
Wenn wir trauen unsere Wünsche zu äußern, gehen wir genährt nach Hause.

Leitung: Ulla

 


 

Frauentempel 18. Oktober 2019  
19 h in Limburg

 

Erntedank /
Dank- und Segensritual für Dich selbst




 Erntedank - wir danken der Erde für ihre Gaben und feiern die eingebrachte Ernte.

 

Dir, Tochter von Gaia, mmöchten wir für DEINE Gaben danken, mit denen DU die Welt beschenkst.
Auch im Namen von Ursula und Ela lade ich dich ein zu einem Dank- und Segensritual beim nächsten Frauentempelabend

 

Leitung: Ilka

 


 

Frauentempel 20. September 2019  
19 h in Limburg

 

"Erde zum Wurzeln
  und Himmel zum Fliegen
"


 

 Die Qualitäten von Erde und Luft körperlich erfahrbar zu machen, wird das Thema unseres nächsten Frauentempels sein. Wir werden uns mit Mutter Erde verbinden, uns liebevoll dabei unterstützen, in unserem Körper anzukommen und uns danach auf achtsame Weise ein Erlebnis des "Fliegens" schenken.

 

Leitung: Ilka


 

Frauentempel 16.August 2019  
19 h in Limburg

 

"Innerer Frieden und neuer Elan"


 

 

 

Erforsche, entdecke und genieße, was Dir gut tut
und fließe mit  "Was ist jetzt da? ... und gib dem Raum ...."

 

Leitung: Ursula

 


 

Frauentempel 14. Juni 2019  
19 h in Limburg

 

"Dem Fluss vertrauen und folgen"   

 

 

Alles Fließen lassen ......

 

An diesem Abend bist du zu einer Reise eingeladen - zu einer Reise, die dich zur Göttin in dir führen wird.

 

Gemeinsam werden wir ein Feld aufbauen, aus dem heraus sich die Reiseroute kreiert. Alles ist offen, darf aus dem Moment heraus entstehen. Mal still und sanft, mal ausgelassen und bewegt werden wir dem Fluss folgen, der uns in den Tempel der Göttin führt, in unser eigenes Herz.            

 

Reiseleitung: Ilka

 


 

Frauentempel 17. Mai 2019  
19 h in Limburg

 

"Hol Dir den Glanz der Frühlings-Göttin"   

Leitung Ulla


 

Wir feiern den Frühling, unser Frau-Sein, unsere Weiblichkeit und Schönheit.

 

In Stille, Bewegung, Begegnung, Erforschen und Verwöhnen.
Es wird für jede Frau ein kleines Blumenkränzchen warten  -
und wir werden Leichtigkeit, Spaß und verbindende Freude genießen.

 

Ich freue mich auf Dich.   Ulla

 

 


 

Frauentempel 12. April 2019  
19 h in Limburg

 

"Selbst-Initations-Ritual"   Leitung Ulla

"Selbst-Initations-Ritual"

Ich lade Dich herzlich zum Frühlings-kraftvollen Frauen-Tempel mit einem Selbst-Initiations-Ritual ein.

Die Kraft unserer Ahninnen und die Qualität der nordischen Göttinnen Hel, Urd, Verdandi und Skuld werden uns unterstützen.

Ich würde mich freuen, Euch zahlreich begrüßen zu dürfen. Ulla

 


Frauentempel 15. Februar 2019   

19 h in Limburg (weitere Termindaten siehe oben)

Die Qualität des Frauen-Kreises
und wahre Begegnung unter Frauen (Schwesternschaft)        

Leitung Ursula

Was ist eigentlich ein Frauen-Tempel?

Was geschieht dort? / Was nehme ich mit? / Warum der Name Tempel?

Wenn Du Dich hier auf der Seite umschaust, bekommst Du vielleicht einen kleinen Eindruck, eine Ahnung, was es sein könnte.

 

-> unsere Leitlinien geben auch einen schönen Eindruck (siehe oben)

-> Beschreibung im Frauen-Tempel-Handbuch (Ausschnitt siehe oben)

-> Beschreibung des Frauen-Tempels auf der Awakening-Women-Seite -> Frauen-Tempel AWI

-> Rückmeldungen von Teilnehmerinnen -> .....

 

Und egal wieviel ich hier schreibe, ich kann es doch nicht wirklich in Worte fassen und

das Einfachste ist, Du probierste es selbst aus und kommst zu unserem nächsten Tempel-Abend am 15. Februar 2019.

An diesem Abend werde ich einige Grundelemente unseres Frauenkreises anleiten und Du wirst erleben welch wunderbare Qualitäten diese Übungen und Elemente für Dein und unser aller Frau-Sein haben.

Des Weiteren begegnen wir an diesem Abend dem Thema
Was heißt für mich Schwesternschaft?
Wir sehe ich andere Frauen und bewerte ich sie - wie geht es mir in der Begegnung und im Zusammensein mit anderen Frauen?
Erfahre und fühle ich Konkurrenz, Abgrenzung, Angst, Missachtung?
Oder erlebe ich Unterstützung, Anerkennung, Freude und Verbundenheit?

Vielleicht kannst Du mit dem Wort Schwesternschaft gar nichts anfangen, es ist fremd und hörte sich vielleicht künstlich an, warum soll ich andere Frauen Schwester nennen, wenn es doch nicht meine leiblichen Schwestern sind?
Und natürlich ist jede frei es so zu nennen wie sie mag und will und ich selbst verwende ich das Wort relativ selten.
Und ich selbst spüre, Schwesternschaft ist eine sehr schöne Bezeichnung der Verbundenheit und Unterstützung unter Frauen, die wir in unseren Frauenkreisen erleben.

Meine Erfahung ist, wenn ich in meiner Größe bin und die andere Frau in Ihrer Größe sehe - dann geschieht wahrhafte Begegnung auf Augenhöhe - und diese ist WUNDERVOLL.

 

Du bist herzlich eingeladen dabei zu sein.

Stille / im Körper ankommen / Singen / Bewegen / Sich unterstützen / Verbindung zu den anderen Frauen spüren / Begegnung in Anerkennung und Präsenz und Tiefe  / sich selbst und andere Frauen nähren /
Erleben von Schwesternschaft

 

Ich freue mich auf dich und grüße dich ganz herzlich, auch im Namen von Ilka und Ela

Ursula

 

 


Frauentempel 18. Januar 2019  -  

Endecke und festige Dein inneres Potential


Leitung Ilka

 

Liebe Tempelfreundin, (Einladungstext von Ilka)

 

ich hoffe, du hast den Jahreswechsel in einer für dich passenden Weise - laut oder leise - erleben können und freust dich auf das, was dieses Jahr für dich bereit hält.

 

Im November hatten wir einen kraftvollen Tempelabend, zu dem zahlreiche neue Frauen gekommen waren, die frischen Wind in den Tempel wehen ließen. Herzlichen Dank dafür.

 

Wie du vielleicht schon weißt, gibt es auch einen Wechsel für unseren Frauentempel, nämlich in der Form, dass das Yogastudio in Aarbergen-Michelbach uns nicht mehr zur Verfügung steht wegen Beendigung des Mietvertrages.

 

Den neuen Ort, das ZAGG in Limburg, kennen sicher einige schon von Ursulas Seminaren und Gruppen. Der Frauentempel am 18. Januar, zu dem ich euch herzlich einladen möchte, wird schon dort stattfinden.

 

Wir möchten diesen ersten Abend feierlich gestalten mit dem Ritual der "Vergabe eines Tempelnamens". Der Tempelname dient dem Ausdruck deiner besonderen Qualitäten und Stärken und verbindet dich mit deinem Potential, damit es sich kraftvoll entfalten kann. Eine Bindung an den Tempel ist er aber nicht.

Falls du schon einen Tempelnamen hast, in dem du dich nicht mehr so recht wiederfindest, ist der Abend eine schöne Möglichkeit, dir einen neuen geben zu lassen.

 

Das Ritual wird eingebettet sein in vorbereitende und integrierende Einheiten, wie das Singen eines Mantras, Begegnungen beim Tanzen und die genussvolle Göttinnenverwöhnung.

 

 Ort, Uhrzeit, Beitrag und Mitbringliste siehe oben.

 

Ich freue mich auf dich und grüße dich ganz herzlich, auch im Namen von Ursula und Ela

 

Ilka

 


Weiter zu     Rückmeldungen zum Frauen-Tempel

Frauen

Frauen-Lust
Paare
Start